Skip to main content

Salzburger Handwerkspreis

Anerkennungspreis 2023 - Austrian House, Zell am See

Heinrich Bau GmbH
Lend 105
5651 Lend

Projektbeschreibung: Austrian House, Zell am See

Beschreibung:
Das Austrian House ist ein Einfamilienhaus mit einer sehr hohen anspruchsvollen Architektur im modernsten Stil. Das Gebäude mit einer Nutzungsfläche von ca. 300m2 wurde in einer steilen Hanglage in ein sehr schmales Grundstück eingebettet.

Die besondere Herausforderung bei diesem Betonbau war neben den sehr beengten Platzverhältnissen und der anspruchsvollen Formgebung seitens des Architekten die Sichtbetonanforderung an das komplette Gebäude. Alle Innenwände, Zwischendecken, Dachschrägen und Pfeiler, Vorsatzschale und der Balkon wurden in weißem Ortbeton mit höchsten Anforderungen hergestellt.

Alle Bauteile wurden vor Ausführung mehrmals mittels Mockups bemustert, wobei einige Sonderlösungen entwickelt wurden.

Für eine möglichst glatte Sichtbeton-Oberfläche wurde die Systemschalung mit phenolharzbeschichteten Mehrschichtplatten (Dokaplex) belegt. Die Hauptachsen des Bauwerks wurden nicht parallel geführt, sondern leicht konisch verlaufen.

Die Anforderung an Arbeitsfugen zwischen einzelnen Betonierabschnitten war mit der von Plattenstößen innerhalb eines einzelnen Betonierabschnittes gleichzusetzen und somit an höchstes handwerkliches Geschick des Baustellen-Teams gebunden.

Weitere Informationen zum Betrieb: www.heinrichbau.at

 

  • Aufrufe: 837