Skip to main content

1. Preis - Außenfassade Franziskanerkirche

1. Preis - Außenfassade Franziskanerkirche

Das Ziel des Projektes war maximaler Erhalt historischer Substanz und Restaurierung aller Außenfassaden der Franziskanerkirche. Es wurden rund 7.000 Arbeitsstunden geleistet und modere sowie traditionelle Handwerkstechniken kamen zum Einsatz. Die 30-jährige Erfahrung in der Instandsetzung konnte man bei dieser Konglomeratfassade einbringen.

Die Behebung von statischen Problemen wurde unter anderem durch Verankerungen unter der Oberfläche, Unterfangungen der Balustraden und der Neuherstellung kaputter Profilelemente bewerkstelligt.

Zudem konnte man im Zuge der Erneuerungen eine Harmonisierung der Nullflächen unter dem Erhalt der Alterswertigkeit erzielen. So kamen auch die schönen Architekturelemente der Gotik wieder zum Vorschein.

Zur Verbesserung der Wasserführung wurden auch alle Draufsichten verbleit. Dies ist eine traditionelle Handwerkstechnik, bei der es zahlreiche Anschlussdetails zu beachten gibt. Man musste auch die Bleibahnen in den Naturstein mit einbinden, dass man durch Gießen und Einschlage in das Jahrhunderte alte Gebäude schaffte.

Preisträger:

Erich Reichl GmbH

Mönchsberg 19a
5020 Salzburg

und

Paradeiser GmbH

Wagnergraben 10
5152 Dorfbeuern

 

  • Aufrufe: 4541