Skip to main content

Anerkennungspreis - Baustelle Kirchturm Piesendorf - die kalkputzer OG


Salzburger Handwerkspreis 2021 - die kalkputzer OG

Kirchbergstraße 26
5724 Stuhlfelden

Projektbeschreibung: Baustelle Kirchturm Piesendorf

Beschreibung:

Die Firma „die kalkputzer OG“ hat sich auf alte Handwerkstechnik im Bereich der Maurerhandwerkskunst spezialisiert und der Herausforderung die Urpfarre des oberen Pinzgaus - zugleich eine der ältesten Pfarren der Erzdiozöse Salzburg - den Gotischen Kirchturm, der im Laufe der Jahrhunderte aufgestockt und barockisiert wurde, zu restaurieren.

Durch falsches Sanieren der letzten Jahrzehnte entstanden große massive Bauschäden.

Mit Absprache der Erzdiozöse Salzburg, Bundesdenkmal Amt, Gemeinde und Architekt wurde entschieden, dass der Turm bis auf die Grundsubstanz zurückgebaut wird bis auf die Steinmauer. Schicht für Schicht wurde sorgfältig abgetragen und analysiert bis sie auf die letzten originalen Barockputzreste stießen.

Die Erzdiozöse und das Bundesdenkmalamt begutachteten die alten Putzreste aus der Barockzeit und kamen daraufhin zum Entschluss mit der alten Sieblinie und Handwerkskunst den Turm wieder komplett neu herzustellen wie er früher war. Es wurden keine Mühen gescheut, der Sand wurde händisch der Salzach geschauftelt,

stellten die alte Sieblinie nach organisierten Sumpfkalk aus Salzburg. Es wurde daraufhin das Mischrezept erstellt und sie verputzten den gesamten Turm mit der alten traditionellen Handwerkskunst wie es früher gemacht wurde. Die Firma Weixler machte noch den passenden Kalkanstrich, sodass der Turm wieder in voller Pracht erstrahlt.

Ende September wird der Turm abgerüstet. Die Fotos vom fertigen Turm werden dann nachgereicht.

Beilagen:

Fotos

  • Aufrufe: 2836