1.Preis Salzburger Handwerkspreis 2010

Natur & Kreativbau Steger GmbH
Mayerhoferstraße 20
5751 Maishofen

Projektbeschreibung: Renovierung Schloss Saalhof

Das Schloss Saalhof in Maishofen, welches im Jahre 1296 erstmals erwähnt wurde, bekam sein heutiges Aussehen um 1600. Die letzte Renovierung fand 1950 statt.
Von März 2009 bis August 2010 wurde die erneute Renovierung und Restaurierung der Außenfassade und der Innenräumlichkeiten von der Firma Natur & Kreativbau Steger GmbH vorgenommen.


Vor Beginn der Arbeiten am Schloss wurden restauratorische Befunduntersuchungen durchgeführt, die auf verschiedenste Baumaterialien und Farbgebungsreste hinwiesen, die in weiterer Folge wieder in der neuen Fassade aufgegriffen werden sollten. So wurde großer Wert auf die Wiederherstellung der originalen Stuckumrahmungen, des detailreichen Wappen-Reliefs und der gemalten Eckquader gelegt.

Der Altputz musste vorsichtig freigelegt und abgeschlagen werden und das alte Stein-mauerwerk diverse Sanierungsarbeiten durchlaufen, bevor mit der Wiederherstellung und Anpassung an den Altbestand eines 3-Lagen-Kalkputzes nach alter Handwerkskunst begonnen werden konnte. Sämtliche Natursteinsäulen und Granitsteinwände wurden ge-reinigt und die ursprüngliche Patina der historischen Holzkonstruktionen, Balken und Trame wieder hergestellt.

Bei der Außenrenovierung von Schloss Saalhof wurde besondere Gewichtung auf die Charakteristik der Kalkfassade gelegt. Das Abschlagen des gesamten abgewetterten und durchfeuchteten Putzes (ca. 70% der Fassade), die Rekonstruktion eines 3-Lagen-Kalkputzes und die künstlerische Anpassung der Oberfläche an den Altbestand wurden unter Bauaufsicht des Bundesdenkmalamtes durchgeführt.
Mit dem anschließenden Aufbürsten einer Kalkschlemme auf ca. 1.400m² der Fassade sowie dem Aufbringen eines 2-Lagen-Kalkanstriches mit Angleichung der Farbgebung an die Ursubstanz aus dem 16. Jahrhundert wurde die Sanierung erfolgreich abgeschlossen.

Zum Seitenanfang