PONGAUER HOLZBAU Jägerzaun Ges.m.b.H. Zauchenseestr. 119 5541 Altenmarkt Blockbau

Die Aufgabe für den Planer sowie für die ausführenden Professionisten war es, ein Gebäudeensemble mit Wohnhaus und Wirtschaftsgebäude in traditioneller Weise eines Bauernhofes sowie ein Eigenheim mit modernem Wohncharakter für die 4-köpfige Familie zu errichten. Die Wahl der Baustoffe zur Errichtung des Eigenheimes fiel dem Bauherrn durch seinen Tischlerberuf nicht allzu schwer. Es wurde also entschieden, ein Haus in Mischbauweise (Erdgeschoss - Mauerwerk, Obergeschoß und Dachgeschoss - massiver Holzblock) zu errichten. Als Decke über dem Erdgeschoss sowie dem Obergeschoss wurde eine Tramlage aus Lärchen- bzw. Fichtenholz angefertigt. Durch den strikt eingehaltenen konstruktiven Holzschutz, sowie die Verwendung von Lärchenholz bei den exponierten Bauteilen war es möglich, auf sämtliche chemische Holzschutzmittel im Außenbereich sowie auch im Innenbereich zu verzichten. Die Außenflächen bei den Hölzern wurden mit einer gehackten Oberfläche veredelt. Die Detailausführungen wurden in Zusammenarbeit mit der Bauherrschaft entwickelt und geplant. Insgesamt wurden ca. 185 m³ Fichten- und Lärchenholz für das Wohnhaus verarbeitet. Einzigartiges Raumgefühl: Ökologischer massiver Holzbau bietet viele Vorteile: Denn in einem Holzhaus lebt die Natur weiter und durch seine guten baubiologischen Eigenschaften bietet es hervorragende Wärmedämmung und wohngesundes Raumklima. Die atmungsaktiven Wände und das Porensystem des Holzes filtern auf ganz natürliche Weise Schadstoffe, Bakterien und Vieren aus der Luft und verbessern damit nachweislich die Luftqualität. Durch die trockene Bauweise wird auch die so oft verbreitete Schimmelbildung verhindert, somit treten weniger Allergiekrankheiten auf. Zudem ist der massive Blockhausbau magnetfeldfrei, antistatisch, strahlungsarm und kann mit zunehmender Wandstärke äußere Strahlung wirksam mindern.

2008_jaegerzaun2 2008_jaegerzaun3 2008_jaegerzaun1

SW 6.3.2009

Zum Seitenanfang